Hufbeschlag Brülke

Der Orthopädische Beschlag


Wenn Pferde an den Gliedmassen erkranken und nach tierärztlicher Diagnose ein
Orthopädischer Beschlag nötig ist, bieten wir exklusiv für Ihr Pferd, die beste und langfristig gesehen optimalste Lösung an um Ihrem Pferd das laufen in allen Gangarten
problemfrei zu ermöglichen.
Meine Erfahrungswerte sind hierbei überragend.
Ich sag immer: „Orthopädie beginnt beim kürzen eines Hufes„
Bei jedem Beschlag, ob normal oder Orthopädiebeschlag gehört eine fachliche, objektive Betrachtung des Pferdes im Stand sowie in der Bewegung dazu.
Die zu beschlagenden Hufe werden von vorne und von der Seite, sowie im aufgehaltenem Zustand betrachtet, hierbei wird besonders die mediale laterale Balance sowie der Fesselstand berücksichtigt.
Besondere Bedeutung erhalten Gliedmassenfehlstellungen.
Alle bodeneng, bodenweiten, zehenengen, zehenweiten, X oder O beinigen Gliedmassenstellungen.